Wir wünschen einen guten Rutsch!

Heute ist es soweit – der letzte Tag im Jahr ist angebrochen und es ist Silvester. Wie in jedem Jahr, treffen sich die meisten von euch heute Abend in einer geselligen Runde und lassen das Jahr mit Sekt und Co. ausklingen.

Aber woher stammt eigentlich das Wort Silvester? Der Tag ist benannt nach Papst Silvester I., dessen Todestag der 31. Dezember 335 war. 🙁 Der Vorname Silvester stammt aus dem Lateinischen vom Wort „silva“ (der Wald). Er bedeutet übersetzt „Waldmensch“.

Und woher kommt der Brauch der Feuerwerke? Die Silvesterfeiern gehen auf heidnische Bräuche zurück. Die Germanen fürchteten die Silvesternacht und veranstalteten deshalb selbst ein „Höllenspektakel“. Jeder machte so viel Lärm, wie er nur konnte. Von diesem Kult stammt die heutige Tradition, in der Silvesternacht Böller und Feuerwerkskörper zu zünden.

Fireworks: the Grand Finale multicolor lights against a black sky

In diesem Sinne – macht euch alle einen lustigen Abend und lass es ordentlich krachen! Einen guten Rutsch ins neues Jahr wünscht euch eure onlineadventskalder.com Redaktion.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.