Herbstsaison

Die ersten dicken Pullover und Schals haben Einzug gehalten in unserer Redaktion. Der Herbst ist nun endgültig da und mit ihm die ersten Weihnachts-Süßigkeiten in den Geschäften. Adventskalender mit Schokolade oder Spielzeug für das heimische Wohnzimmer konnten wir noch nicht entdecken. Wer sich allerdings jetzt schon ein bisschen auf Weihnachten einstimmen möchte, der sollte ab Oktober unserer Adventskalender-Seite einen Besuch abstatten. Hier könnt ihr über unseren kostenlosen Adventskalender-Konfigurator eine persönliche Weihnachtsüberraschung für Familie, Freunde und Bekannte erstellen. Unser Konfigurator wartet mit vielen Neuerungen auf euch. Diese werden wir euch natürlich ausführlich hier auf unserem Blog vorstellen.

Für alle Unternehmen, Vereine und Einrichtungen bieten wir wie in jedem Jahr unseren persönlichen Beratungsservice für einen individuellen Online-Adventskalender an. Dieser bietet mit spannenden Spielen, tollen Preisen und interessanten Informationen eine gelungene Überraschung für Kunden, Fans oder auch Mitarbeiter. Über unser Kontaktformular oder direkt über kontakt@onlineadventskalender.com können alle Fragen rund um das Thema gestellt und mit uns besprochen werden. Gemeinsam erabreiten wir dann die optimale Lösung.

Mit allen, die gerade so richtig in Herbst-Stimmung sind, möchten wir noch ein leckeres Rezept passend zur Saison teilen:

Kürbis-Kokos-Suppe mit Curry

  • 1 Kürbis (etwa 700 g), z.B. Butternut
  • 2-3 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Chilischote
  • 3 Esslöffel öl
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • 1 große Zwiebeln
  1. Kürbis von Kernen, faserigem Fruchtfleisch und Schale befreien und klein würfeln. Kartoffeln ebenfalls klein würfeln. Chili-Schote in feine Ringe schneiden.
  2. In einem großen Suppentopf Zwiebel und Chili in Öl andünsten. Kürbis und Kartoffeln kurz mitdünsten. Mit Kokosmilch und Brühe aufgießen, salzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln, bis der Kürbis weich ist.
  3. Die Suppe pürieren und mit Salz und Curry abschmecken.

Lasst es euch schmecken!

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.